Inselreich Melekahrt
Home | News | aktuelle Veranstaltungen | Land und Leute | Charaktere | Gruppe | Orga & Team | Galerie | Impressum

Shiranija Qel'Aran


Einhornschmanin

Einhornschamanin

Lange Zeit musste der stolze Krieger Lorcar um die Stammesschamanin Felis werben, bis sie ihm endlich nachgab. Die wunderschöne Eulenschamanin wollte lange nicht zugeben, was sie für den Krieger empfand. Im Laufe der Zeit wurde ihr Leben dadurch erfüllt, das ihre Liebe Früchte trug. Erst bekam Felis ein Zwillingspärchen, Kanar und Varin, die beiden waren ihrem Vater sehr ähnlich, mit ihrer Schwarzgrauenzeichnung, ihren Launen und Vorlieben. Ja, die beiden würden die perfekten Krieger werden. Felis war ein wenig traurig darüber, wünschte sie sich doch nichts mehr als eine Tochter. Sie liebte ihre Söhne trotzdem. Wären sie nur eine bisschen mehr wie sie. Ein paar Jahre später war sie wieder schwanger, und sie konnte fühlen, dass es diesmal ein Mädchen werden würde. In einer stürmischen Nacht wurde sie geboren, ein kleines Mädchen das ihre Eltern freudig Shirania nannte. Sie war die perfekte Vereinigung ihrer Eltern, schwarzgrau wie der Vater und weiß wie die Mutter. Die kleine Shirania wuchs heran und es stellte sich heraus, dass sie ihrer Mutter sehr ähnelte. Sie wurde von ihren Brüdern im Kampf ausgebildet, was sie aber nur als Verteidigung nutzen wollte. Womit sie bei ihnen immer auf Unverständnis stieß, aber Shirania war sehr stur und wusste ihren Kopf durchzusetzen. Die Heilkunde und Magiekunde interessierte sie viel mehr. Sie ließ sich von ihrer Mutter ausbilden, und hoffte, dass sie würdig sein würde, ein Totem zu empfangen.

Eines Nachts hörte sie eine Stimme im Traum, die sich rief. Ihr Totem war es, welches zu ihr Kontakt aufnahm. Wunderschön stand es da, das Totem, dem sie dienen wird. "Shirania mein Kind, höre mich an. Ich habe dich als würde empfunden meine Wege zu beschreiten. Die Wege der Heilung, aber auch die der Illusionen. Lebe nach meinem Weg und diene mir so gut du kannst. Dafür leihe ich dir Teile meiner Kraft, damit du deinen Weg auch gehen kannst. Willst du dich mit mir verbinden?“ Überglücklich willigte Shirania ein. Einhorn und Shirania gingen das alte Bündnis der Schamanen ein. Als sie erwachte erzähle sie es freudig ihrer Mutter, diese war überglücklich. Sofort lies sie alles für das offizielle Ritual des Stammes vorbereiten, welches dieses wunderschöne Ereignis feiert. So wurde Shirania ein Jahr vor ihrem 3 Geburtstag zur Stammesschamanin. Da es das Gesetzt der Clera´norca ist, mach sie sich auf die Reise, um die Welt zu erkunden und viel zu Lernen.