Inselreich Melekahrt
Home | News | aktuelle Veranstaltungen | Land und Leute | Charaktere | Gruppe | Orga & Team | Galerie | Impressum

Timofey Vasili Nikolaief Vardo


Timofey; Timofey, der Spieler.

Wer ist er und wo kommt er her?
Eine gute aber schwer zu beantwortende Frage.

Madum, der Mond, stand in voller Pracht am Firmament und erhellte das Inselreich Melekahrt. In der Provinz Kalam im Grenzgebiet zu Fralas und Orzanien hatten die Vardos, eine Sippe von Zigeunern ihr Lager aufgeschlagen. Die Stimmung war gut und ausgelassen. Das Essen warm und nahrhaft.

Einige ältere Kinder der Sippe hatten sich in den nahen Wald davon gestohlen, um zu spielen und unbeschwert zu tollen. Dann klangen die Rufe der Kinder durch den Wald: "Ein Baby, guckt mal hier liegt ein Baby im Wald."

Einige Erwachsene waren schnell auf den Beinen als sie ihre Kinder im Wald schreien hörten. Aus seinem Wagen trat der Dimitri, der Seher der Sippe, heraus. In seiner Hand hielt er die Brille, die ihm seinen Namen verliehen hatte. In jeder Hand hielt er eine Hälfte des zerbrochenen Gestells. Er richtete seine Worte an Nikolai, den Anführer: "Sippenvater, hole dieses Kind und achte auf die Zeichen unter denen du dieses Kind findest. Die Zukunft dieses Kindes ist ungewiss und steht noch nicht geschrieben, aber es wird eine ungewöhnliche sein."

Durch diese Worte angespornt eilten die Vardos in den Wald. Sie fanden ihre Kinder an einem steinernen Schrein. Ein Wanderfalke thronte auf dem steinernen Sockel und davor im Gras und umgeben von Löwenzahn lag ein Junge in Leinentüchern gehüllt. Die kleinen Vardos stritten sich darum, wie der Junge hieß. "Er heißt Timofey!" - "Nein, gar nicht!" - "Vasili; er soll Vasili heißen!"

Nikolai nahm den Jungen in die Sippe auf und besprach sich mit dem Rat des Stammes. Unter den Vorzeichen wurde entschieden, dass Bhaki den Jungen in die Obhut der Sippe gelegt hatte. Er sollte den Namen "Timofey Vasili Nikolaief Vardo" tragen.

Er war ein verspielter und lebensfroher Junge und diese Gaben bewahrte er sich bis zum heutigen Tag. Doch neben diesen besonderen Eigenschaften hatte Bhaki ihn mit einem weiteren Geschenk versehen. Timofey kann nicht von einfacher Magie berührt werden.

Es bleibt abzuwarten, welches Schicksal dem jungen Mann bestimmt ist und ob sich seine Vergangenheit und seine wahre Abstammung jemals offenbar werden.