Inselreich Melekahrt
Home | News | aktuelle Veranstaltungen | Land und Leute | Charaktere | Gruppe | Orga & Team | Galerie | Impressum

Saphira


die Alchemistin

Im Lande Melekahrt in der Provinz Osraman liegt eine kleine Oase unweit der Provinzhauptstadt Duban. In dieser Oase liegt ein einziges Gebäude darüber hinaus wird diese Oase nur in sehr seltenen Fällen besucht, da die Hauptstadt nicht mal einen Tagesmarsch entfernt liegt. Dieses Gebäude ist die Akademie des Trankes. Eine Akademie für die Alchemistischen Künste.

Es begab sich, daß eines Tages ein Mann an die Tore der Akademie klopfte. Als die alte Lehrmeisterin die Pforten öffneten und in herein bat, erkannte sie einen ausgemergelten und halbverhungerten Mann. Sie sprach: "Verzeiht, guter Mann, aber wir haben selber kaum genug, um unsere Schüler zu ernähren."

Der Mann nickte traurig. "Ich weiß," flüsterte er, "aber meine Frau und ich verhungern fast. Wir haben zwei Jungen und eine Tochter. Unsere Tochter ist gerade erst geboren. Wir können sie nicht ernähren und ich habe gehofft, daß sie uns ein Brot für sie geben."

Die Kräuterfrau wollte schon ablehnen, als der Mann ihr sein Kind vor die Augen hielt, ein kleines Schwaches Mädchen, als sie eine Vision hatte. Eine tiefe und kraftvolle Stimme sprach: "Nimm dieses Mädchen mit Namen Saphira in dein Haus. Sie wird großes Bewirken."

Und so konnte sie nur zustimmend nicken. Und sie bat den Mann herein, und gab ihm wesendlich mehr als er verlangt hatte. Mit den Worte: "Nun ziehe von dannen und mache etwas aus deinem Leben, damit deine Tochter stolz sein kann, wenn sie von dir erfährt, denn sie wird großes Bewirken."

Saphira wurde auf der Akademie in allem ausgebildet, was möglich war. So lernte sie die Kräuter zu unterscheiden und Tränke zu brauen. Direkt nach ihrer ersten Prüfung ging ein Ruf des Emirs Alkan ben Tulle an die Akademie. Er suchte eine Reisegruppe zusammen, damit sein Sohn, der Imam Jerek, nicht allein durch die Lande ziehen mußte. Da Saphira auch noch die Heilkunde erlernt hatte, war sie ideal geeignet, um den jungen Imam auf seinen Reisen zu unterstützen. Mit den Worten "Du wirst großes Bewirken" schickte sie die alte Lehrmeisterin zum Hof des Imams um ihr Schicksal zu erfüllen.