Inselreich Melekahrt
Home | News | aktuelle Veranstaltungen | Land und Leute | Charaktere | Gruppe | Orga & Team | Galerie | Impressum

Toru'en Dracoris Pyrit


Toru'en Dracoris Pyrit wurde in Essema, der Hauptstadt des Inselreichs Melekahrt geboren. Er entstammt einer alt ehrwürdigen Adelsfamilie mit Geld und Einfluß. Aber auch mit strengen Familientraditionen.

So tragen geborene Familienmitglieder einen Beinamen; männliche Nachkommen Dracoris und weibliche Dracora. Dies ist das einzige Zugeständnis an ihr Erbe. Einst hatte ein niederer Drache die Gestalt eines Menschen angenommen und sich mit einer menschlichen Frau gepaart. Die Familie Pyrit für sich auf diesen Ursprung zurück und ist von diesem Erbe geprägt und beeinflusst. Doch darf davon nichts nach Außen dringen. Magier und Alchemisten würden viel Geld für das Blut zahlen.

Doch können sie das Wesen des Drachen nicht vollständig verbergen. Zu sehr zeigt es sich in ihrem Verhalten; die Gier und das Streben nach Macht und Reichtum, gepaart mit Rücksichtslosigkeit.

Toru'en Dracoris bricht nicht mit der Familientradition. Seines Zeichens Elementarmagier strebt er nach mehr Macht und Einfluss. Er hat daher Aufnahme in die Schwarze Gilde gefunden und sich dort nicht nur Freunde gemacht. Seine Arroganz zusammen mit der Stellung seiner Familie haben ihm den Unmut einiger hochrangiger Mitglieder eingetragen. So wurde er einem neuen Zirkel zugeteilt.

Als Elementarmagier nimmt er Magie als elementare Energien war. Hierbei folgt er dem klassischen elementarem Kreis, wie er in Melekahrt verbreitet ist. Wobei er aufgrund seines Blutes eine Affinität zu Feuer und Erde hat. Die anderen Elemente Luft, Wasser und Magie fallen ihm schwerer. Da sein Blut sein Zugang zur Magie ist, wird seine Magie bei Blutverlust schwächer.

Wenn er zaubert zwingt er die Energien in eine andere Form.

Ich bin wer ich bin. Und die Welt und die Wirklichkeit haben so zu sein, wie ich es will.